Teeth Whitening Kit von Y.F.M. im Home-Bleaching Test

Zahnärzte bieten vereinzelt die Möglichkeit an, ihre Produkte in Form eines Home-Bleachings zu verwenden. Dazu bekommst Du eine Zahnschiene sowie ein UV-Licht mit. Die Ergebnisse unterschieden sich kaum zu jenen Ergebnissen, die mit dem Office-Bleaching erzielt werden. Doch müssen wir für das Home-Bleaching Kit wirklich zum Zahnarzt?

Nein. Wir sind bei Y.F.M* auf ein sehr gutes Home-Bleaching Kit gestoßen, welches uns überzeugt hat. Warum das so ist und wie Du das Kit am besten anwendest, zeigen wir Dir hier.

Zahnaufhellung zu Hause mit dem Home-Bleaching Kit von Y.M.F.

Mit dem Teeth Whitening Kit von Y.F.M kannst Du ohne Besuch beim Zahnarzt zu Hause professionell Deine Zähne aufhellen. Wie beim Home-Bleaching, welches manche Zahnärzte anbieten, bekommst Du eine Zahnschiene mitgeliefert. Zudem ein aufhellendes Gel und eine Lampe. Die Lampe sorgt dafür, dass das Gel während der Einwirkzeit etwas erwärmt wird. Je wärmer es ist, desto schneller wird das Wasserstoffperoxid freigesetzt. In dem Y.M.F* Aufhellungsgel ist ein hoher Anteil von Wasserstoffperoxid vorhanden. Es bleicht die Partikel, die in Deinen Zähnen für die Verfärbungen Schuld sind.

Die Anwendung dauert zwischen 15 und 40 Minuten. Je nachdem wie stark Deine Zähne verfärbt sind und wie stark Du sie aufhellen möchtest. Das Besondere dabei ist, dass Du das Kit nicht täglich anwenden musst. Es reicht, wenn Du Deine Zähne damit zweimal in der Woche behandelst. Bereits nach der ersten Anwendung sind die ersten Ergebnisse sichtbar.

Mit dem Teeth Whitening Kit von Y.F.M die Zähne aufhellen

Die erste Anwendung braucht ein wenig Vorarbeit. Denn hier gilt es, die Zahnschienen auf Deine Zähne anzupassen. Halte dazu die beiden Schienen unter warmes Wasser, Solange, bis das Material weich geworden ist. Danach steckst Du sie oben und unten auf Deine Zähne auf. Drücke mit Deinen Fingern fest dagegen, damit die Schienen die Form Deiner Zähne annehmen. Nach etwa 15 Sekunden kannst Du die Schienen wieder lösen. Danach kannst Du mit der Zahnaufhellung beginnen.

Im Set sind zehn Tuben mit Aufhellungsgel enthalten. Davon benötigst Du pro Anwendung nur wenige Tropfen. Gib eine kleine Menge in die Schine und setze sie wieder auf Deine Zähne. Sowohl oben als auch unten. Achte dabei darauf, dass das Gel keinen Kontakt mit Deinem Zahnfleisch hat.

Halte im Anschluss das Licht über die gesamte Dauer nah an die Schienen. Nach etwa 15 bis 40 Minuten kannst Du die Schienen wieder abnehmen und Deinen Mund ausspülen. Die Schienen musst Du nicht zwingend abspülen, denn Du kannst das darin enthaltene Gel auch zweimal verwenden.

Y.F.M. Home Bleaching Test

Worauf sollte ich bei der Anwendung achten?

Im Aufhellungsgel ist ein recht hoher Anteil Wasserstoffperoxid enthalten. Mit diesem Stoff lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen. Jedoch greift er den Zahnschmelz auch an. Aus diesem Grund solltest Du das Bleaching Kit nicht täglich anwenden. Zudem solltest Du es auch vermeiden, wenn Du Zahnfleischentzündungen oder Löcher in Deinen Zähnen hast. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst Du vor der ersten Anwendung Deine Zähne bei Deinem Zahnarzt untersuchen lassen.

Unser Fazit zum Teeth Whitening Kit von Y.F.M

Mit dem Home-Bleaching Set lassen sich selbst von zu Hause aus die Zähne aufhellen. Dazu ist das Kit so ausgestattet, wie es ein Home-Bleaching Kit vom Zahnarzt auch ist. Mit ein wenig Übung sind die Zahnschienen gut und leicht zu handhaben. Die Ergebnisse sprechen dank des Wasserstoffperoxids für sich. Schon nach der ersten Anwendung wirken die Zähne heller als vorher. Uns gefällt vor allem die zeitsparende Anwendung. Es reicht, zweimal in der Woche die Zähne damit aufzuhellen. Deshalb sind wir der Meinung, dass es definitiv unter den vier besten Produkten für die Zahnaufhellung zu Hause ist.